Startseite
Home
wichtige Termine 2o2o
Schützen-Chronik
Schützenjahr 1991
Schützenjahr 1992
Schützenjahr 1993
Schützenjahr 1994
Schützenjahr 1995
1995 / 2
1995 / 3
1995   Jahresüberblick
Schützenjahr 1996
Schützenjahr 1997
Schützenjahr 1998
Schützenjahr 1999
Schützenjahr 2ooo
Schützenjahr 2oo1
Schützenjahr 2oo2
Schützenjahr 2oo3
Schützenjahr 2oo4
Schützenjahr 2oo5
Schützenjahr 2oo6 JR
Schützenjahr 2oo7 JR
Schützenjahr 2oo8 JR
Schützenjahr 2oo9 JR
2o jähriges Jubiläum
Schützenjahr 2o1o JR
Schützenjahr 2o11 JR
Schützenjahr 2o12 JR
Schützenjahr 2o13 JR
Schützenjahr 2o14 JR
Schützenjahr 2o15 JR
Schützenjahr 2o16 JR
Schützenjahr 2o17 JR
Schützenjahr 2o18 JR
Schützenjahr 2o19  JR
Schützenjahr 2o2o JR
Schützenjahr 2o21
3o jähriges Jubiläum
Königs - Chronik
Jungschützen
Kontakt
Der Schützenkeller
Impressum Datenschutz
Gästebuch
Interessante Links


                         
Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


 Offizielle Homepage des
Schützenverein Tannroda

          anlässlich des
  15 jährigen Bestehens

          17. Juni 1990 
                  bis 
          17. Juni 2005


                             Chronik des Schützenverein
    Jahresüberblick 1995  
             
        
Schützenjahr 1995


                            Fußball Freundschaftsspiel o6. Juni 1995

                                        Ein Fußballspiel als Ersatz?


Die beiden Schützenvereine aus Bad Berka und Tannroda trafen sich am o6. Juni 1995 zu einem besonderen Wettstreit nicht mit der Waffe, sondern mit dem Ball auf dem Sportplatz von Bad Berka. Nach stürmischem Auftakt der Schützenbrüder aus Bad Berka, schoss das erste Tor. Nach weiteren stürmischen Anläufen kam es im Strafraum von SV Tannroda zu einer Karambolage mit Foulspiel.  


Aus dieser Situation heraus eine Gegenoffensive der Tannrodaer, die zum Ausgleich führte. In einer ähnlichen Situation kam es im Strafraum von Tannroda zu einem Elfmeter reifen Foulspiels.

...am Ball der dreifache Torschütze Uwe Träger Schützenverein Tannroda Bild unten...                                                                                     Fotos: sia


Der Strafstoß wurde von einem Bad Berkaer Schützenbruder erbärmlich verschossen. Nach wechselvollen Spiel gelang es dem jüngsten "Hacker" von Bad Berka den Ball in das gegnerische Tor zu lenken. Nach einem weiteren Treffer durch Siegfried Zange stand es für die Schützengesellschaft Bad Berka 3:1, doch die Kräfte ließen nach. So war es nicht verwunderlich, das die Schützen von Tannroda


mit Geschick und Glück am Ende doch noch den Ausgleich zum 3:3 erzielten. Der erfolgreichste Torschütze Tannroda war Uwe Träger, der alle drei Treffer erzielte.


Bei beiden Mannschaften war der Wille da, doch das Fleisch an manchen Stellen zu viel. Das Freundschaftsspiel begann dramatisch, endete aber versöhnlich mit einem Unentschieden. Für die vielen Zuschauer war das Fußball-Freundschaftsspiel trotzdem ein erfreuliches Ereignis. Harmonisch klang der Tag bei einem gemütlichen Abendessen mit Tanz aus.


Insgesamt ein Tag, der beide Gesellschaften näher brachte. Der Grundgedanke des Freundschaftsspiels kam von Harald Hupel, der auch zum größten Teil die Organisatorischen Vorbereitungen traf und die zahlreichen Sponsoren von dem Spaß überzeugte. Für die Unterstützung bedanken sich alle Schützenschwestern und -Brüder von Bad Berka und Tannroda herzlich bei Taxibetrieb Philipp, Bäckerei Riethmüller, Elektromeister Roland Müller, Autohaus Zange in Weimar, Stanschuß und Zange in Bad Berka, Malerfachbetrieb Schwalenberg, Fliesenfachbetrieb Pfotenhauer, Tankstelle Bernd Linß aus Mellingen sowie Fliesenlegermeister Grahmann. 



Ein Rückspiel im Ortsteil Tannroda wurde vereinbart. Allgemein vermisst wird von den Schützengesellschaften, das weder in Tannroda noch in Bad Berka die Möglichkeit besteht, den sportlichen Wettstreit in den vorgegebenen Disziplinen der Deutschen Schützengesellschaft absolvieren zu können. 
                                                                                                 Text: ItB / sia


                                4. Schützenfest vom 16. Juni - 18. Juni 1995



                                    Impressionen von 4. Schützenfest in Tannroda

                           Bild 1 Schützenkönigspaar Andreas und Diane Werner.

                                     Bild 2 Aufstellung zum Großen Festumzug

      Bild 3 und 4 Schützen aus den Partnerstädten Hilden und Goddelsheim


                              


Home  Chronik  2o jähriges Jubiläum  Königs-Chronik  Jungschützen  Kontakt

  1991  1992  1993  1994  1995  1996  1997  1998  1999  2ooo  2oo1  2oo2

  2oo3  2oo4  2oo5  2oo6  2oo7  2oo8  2oo9  2o1o  2o11  2o12  2o13  2o14

  2o15  2o16  2o17  2o18  2o19  2o2o

Schützenkeller  Impressum  Gästebuch  Interessante Links  wichtige Termine


Top